Beispiel 1: Streit bei den Nachbarn

Eine Geschichte:
Eine Frau hört in ihrer Wohnung, wie sich die Nachbarn heftig streiten.
Sie hört lautes Gerumpel.
Die Nachbarin schreit.
Die Frau denkt:
Ich weiß gar nicht genau, was da bei den Nachbarn passiert.
Vielleicht passiert da Gewalt gegen die Frau?
Oder ist Frau vielleicht nur wütend?
Dann geht mich das nichts an.

Aber das stimmt nicht.
Oft passiert im Streit Gewalt.
Vielleicht ist die Nachbarin in Gefahr.
Dann sollte Frau die Polizei rufen.
Auch dann, wenn Sie nicht genau weiß, was bei den Nachbarn passiert.

Vielleicht trifft die Frau ihre Nachbarin ein anderes Mal im Hausflur.
Dann sollte sie ihrer Nachbarin Hilfe anbieten.
Sie kann sagen, dass sie Gewalt gegen Frauen nicht gut findet.
Und sie kann der Nachbarin Mut machen.
Damit sich die Nachbarin traut, etwas gegen die Gewalt zu tun.